Haupt / Ruhr

Behandlung mit Propolis-Tinktur-Pankreatitis-Pankreatitis

Ruhr

Pankreatitis ist eine Erkrankung des Pankreas entzündlichen Ursprungs, die durch eine Schädigung der Drüsenzellen durch eigene Enzyme gekennzeichnet ist. Die Krankheit ist in der Bevölkerung über 30 Jahre recht häufig. Die Behandlung der Pankreatitis wird mit Medikamenten verschiedener pharmakologischer Gruppen sowie mit Operationen und traditioneller Medizin durchgeführt. Bienenprodukte werden häufig zur Behandlung von Pankreatitis bei Remission verwendet. Zum Beispiel wird Propolis gegen Pankreatitis als ziemlich wirksam angesehen.

Ursachen der Pankreatitis

Die Ursachen der Entzündung der Drüse sind in der Regel:

  • Gallenblasenkrankheit mit der Bildung von Steinen;
  • Fehler in der Ernährung: Missbrauch von würzigen, fettreichen Lebensmitteln, Überessen;
  • übermäßiger Gebrauch von starkem Alkohol, Rauchen auf leeren Magen;
  • virale Lebererkrankung;
  • genetische Prädisposition für die Entwicklung der Krankheit;
  • traumatische verletzungen des bauches.

In der Regel ist die Ursache einer akuten oder verschlimmerten chronischen Pankreatitis eine Kombination von Faktoren. Zum Beispiel Alkohol und fetthaltige Lebensmittel oder Gallensteinerkrankungen und chronisches Überessen.

Propolis-Eigenschaften

Propolis ist ein Bienenprodukt mit harzartiger Konsistenz, das von Bienen mit Hilfe spezieller Enzyme hergestellt wird. Die Substanz ist in der Medizin weit verbreitet. Das Bienenprodukt kann je nach Erntebedingungen dunkelgelb bis bräunlichgrün sein.

Eigenschaften von Propolis werden durch biologisch aktive Komponenten verursacht, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind:

  • Zimt- und Benzoesäure wirken antiseptisch und analgetisch;
  • Tannine und Gerbstoffe sorgen für die Regeneration des Gewebes, haben adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften;
  • Flavonoide wirken heilend und leicht antimikrobiell.
  • Terpene - Substanzen, die ätherische Öle enthalten, die entzündungshemmend, antiseptisch und antimikrobiell wirken;
  • Wachse und Harze fördern die Regeneration des Gewebes;
  • Vitamin A, C, E, P, Vitamine der Gruppe B - sind an Stoffwechselprozessen beteiligt, regulieren die reparativen Eigenschaften des Gewebes;
  • Aminosäuren sind die Hauptbeteiligten bei der Synthese von Proteinstrukturen.
  • Mineralstoffe, die am Zellstoffwechsel beteiligt sind.
Bei chronischer Pankreatitis sind die heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der Substanz von besonderer Bedeutung. Die Verwendung von Propolis ohne Verschlimmerung der Pankreatitis erhöht die Remissionsdauer der Krankheit signifikant. Exazerbationen treten seltener auf und treten mit weniger schweren Symptomen auf.

Behandlung der Pankreatitis mit Propolis

In der Zeit der Remission der chronischen Pankreatitis, wenn keine akuten Symptome vorhanden sind, empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung von Propolis als Erhaltungstherapie. Die Behandlung der Pankreatitis mit Propolis beinhaltet die Verwendung von reinem konzentrierten Propolis oder Alkoholtinktur. Sie können die Tinktur selbst vorbereiten, aber es ist besser, ein Apothekenwerkzeug zu verwenden.

  • Propolistinktur für Pankreatitis wird wie folgt verwendet: Zwei Tropfen Propolistinktur werden zu einem Drittel eines Glases mit gekochtem Wasser gegeben und zweimal täglich auf leeren Magen getrunken. Die Behandlung dauert zwei Wochen.
  • Beliebt bei den Rezepten der alternativen Behandlung und der Zubereitungsmethode für Arzneimittel mit Milch. Fügen Sie in ein Glas Milch zwei Tropfen einer Alkohollösung oder zerstoßenes Propolis an der Messerspitze hinzu. Der therapeutische Wirkstoff sollte in Form von Wärme sein. Nehmen Sie die Medizin vorzugsweise auf leeren Magen ein. Dieses Instrument wird nicht nur zur Behandlung von Pankreatitis verwendet, sondern auch zur Behandlung von erosiver Ösophagitis. Darüber hinaus hilft das Tool bei der Behandlung erosiver Gastritis.
  • Abkochung der Kamille mit Propolis. Daisy Blumen in einer Menge von 15 Gramm gießen ein Glas heißes Wasser. Dann reines Propolis an der Messerspitze hinzufügen. Die resultierende Mischung wird in eine Thermoskanne gegeben und besteht während des Tages. In der fertigen Infusion können Sie einen halben Esslöffel Honig hinzufügen. Nehmen Sie das Gerät in Form von Wärme auf, vorzugsweise auf leeren Magen. Propolis kann zusammen mit Abkochungen von Minze, Calendula, Immortelle, Coltsfoot, Dill verwendet werden. Bei der Verwendung von Kräutern müssen die individuelle Empfindlichkeit und das Vorhandensein allergischer Reaktionen berücksichtigt werden.
  • Die Behandlung mit Propolis kann mit Honig erfolgen. Nehmen Sie dazu 20 Gramm Honig, mischen Sie ihn mit einem Esslöffel Milch und fügen Sie der Mischung zwei Tropfen Propolis-Alkohol-Tinktur hinzu. Mittel mit Honig können Sie Blähungen und Darmkrämpfe loswerden. Verwenden Sie das Werkzeug sollte vor dem Schlafengehen sein. Das Rezept kann bei Cholezystitis angewendet werden.
Bevor Sie das Gerät auf der Basis von Propolis nehmen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Der Fachmann wird alle erforderlichen Untersuchungen vorschreiben, die Form der Erkrankung bestimmen und gegebenenfalls eine medikamentöse Therapie vorschreiben.

Erst nach Linderung eines akuten Zustands kann die Verwendung von Volksheilmitteln in Form von Extrakten, Tinkturen, Dekokten und anderen Zubereitungen möglich sein.

Sie sollten auch bedenken, dass bei allergischen Reaktionen auf Bienenprodukte (Honig, Mumie) die Verwendung der Substanz zur Behandlung strengstens untersagt ist! Da dies zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann, die mit einer Unverträglichkeit der Substanz verbunden sind, kann sich bis zur Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks entwickeln.

Propolis für Pankreatitis

Propolis ist eines der vielen Bienenprodukte. Diese Natursubstanz weist aufgrund der folgenden biologisch aktiven Komponenten wirklich einzigartige heilende Eigenschaften auf:

  • Bioflavonoide.
  • Glykoside.
  • Terpene
  • Spurenelemente
  • Der Komplex von wasserlöslichen Vitaminen.

Die Kombination dieser Substanzen bewirkt eine heilende Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse, die im Entzündungsprozess der Verdauungsorgane begrüßt wird.

Die Wirkung von Propolis auf die Bauchspeicheldrüse

Propolis mit Pankreatitis zeigt eine ausgeprägte Heilwirkung auf die geschädigten Strukturelemente des Pankreas. Das Werkzeug hat eine antimikrobielle und antiseptische Wirkung auf Körpergewebe. Durch den heilenden Effekt werden die Selbstverdauungsprozesse der Drüse durch ihre eigene enzymatische Aktivität eliminiert. Entzündungsprozesse werden unterdrückt, falsche Drüsenausdehnungen bilden sich nicht im Drüsengewebe.

Antiseptische Wirkung

Biologisch aktive Substanzen aus Propolis stoppen das Wachstum der pathogenen Flora im Magen-Darm-Trakt. Dies beseitigt die Anzeichen einer Entzündung, es kommt zu einer allmählichen Wiederherstellung der normalen Darmflora. Propolis hat eine wirksame Wirkung gegen Dysbakteriose und Darminfektionen.

Regenerative Wirkung

Neben der antimikrobiellen Wirkung wirkt Bienenkleber auf Pankreasgewebe und -zellen stimulierend und regenerierend. Die Schutzfunktionen des Organs werden erhöht, Stoffwechselprozesse werden aktiviert. Die Struktur und Funktion des beschädigten Gewebes wird wiederhergestellt.

Normalisierung der Verdauungsfunktionen

Propolis heilt die Funktionen des Verdauungssystems vollständig. Dank des Bienenprodukts wird die Produktion und der Abfluss der Galle normalisiert, das Wachstum der pathogenen Mikroflora wird gehemmt, die normale Darmflora wird wiederhergestellt.

Aufgrund der komplexen Wirkungen der Komponenten ist die Pankreas-Erholung viel schneller.

So behandeln Sie die Bauchspeicheldrüse richtig

Die wirksamste Methode zur Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse zu Hause wird die Verwendung von Propolis in reiner Form sein. Der Konsum von Propolis mit Milch während einer Pankreatitis ist täglich in den Pausen zwischen den Mahlzeiten erforderlich.

  1. Für die Behandlung der Pankreatitis ist es notwendig, ein Stück reines Propolis mit einem Gewicht von 3 g zu sich zu nehmen und lange zu kauen. Dann wird ein Stück verschluckt.
  2. Eine andere wirksame Methode zur Behandlung von Pankreatitis ist die Kombination von Propolis mit einem Komplex von Arzneipflanzen. Die Kombination hat eine ausgeprägte antispastische und analgetische Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse. Die Ergebnisse biochemischer Analysen werden verbessert und der Gesundheitszustand normalisiert.

Behandlung mit Propolis-Tinktur

Die Behandlung mit reinem Propolis ist nicht der einzige Weg. Propolis-Tinktur mit Pankreatitis hat eine therapeutische Wirkung auf den Körper. Die Konzentration der Tinktur auf Ethylalkoholbienenleim sollte 20% betragen.

Wirkung der Propolis-Tinktur auf Alkohol:

  1. Das Naturprodukt der Imkerei wirkt umhüllend auf die geschädigten Abschnitte des Pankreasgewebes.
  2. Aufgrund der Wirkung der Tinktur auf die Milch kommt es zu einer schnellen Erholung und Heilung geschädigter Bereiche.
  3. Die aktiven Bestandteile des Medikaments in Kombination mit Milch beseitigen schnell die Anzeichen des Entzündungsprozesses.
  4. Durch die Wirkung der Bienenklebstinktur wird die Salzsäureproduktion im Magen reduziert. Es normalisiert die Produktion von Pankreasenzymen und verhindert die Selbstverdauung der Bauchspeicheldrüse und des Magens.

Tinktur nehmen

Eine Einzeldosis Alkoholtinktur eines therapeutischen Mittels überschreitet 50-60 Tropfen nicht. Die angegebene Menge des Stoffes muss in einem Glas warmem Wasser oder warmer Milch gelöst werden. Nehmen Sie die beschriebene Behandlung mindestens zwei Wochen lang mit Milch ein.

Behandlung der chronischen Pankreatitis

Chronische Pankreatitis wird mit reinem Propolis, Alkoholtinktur oder Dekokt behandelt.

In reiner Form zeigt das Produkt den maximalen therapeutischen Effekt. Es ist notwendig, ein Stück Stoff in mehrere Teile mit einem Gewicht von 3 Gramm zu schneiden. Jedes Stück muss eine Stunde lang kauen (Mindestzeit).

Auf diese Weise wird die Behandlung für 2 Wochen durchgeführt. Propolis zu kauen ist vor dem Essen auf leeren Magen oder nach dem Essen erlaubt. Es ist erforderlich, das Verfahren der Behandlung mit Propolis der Bauchspeicheldrüse bis zu fünfmal am Tag zu wiederholen. Eine einfache, aber wirksame Behandlung beseitigt Übelkeit, Völlegefühl und Sodbrennen.

Neben dem reinen Produkt werden Präparate unter Zusatz von Heilpflanzen hergestellt. Zum Beispiel wird Propolis mit Kamillenblüten kombiniert.

Für die Herstellung des Arzneimittels werden ein halbes Glas Milch und 10 g zerstoßenes Propolis benötigt. Milch muss zuerst gekocht und dann auf 60 Grad abgekühlt werden. Bodenpropolis wird in eine Thermoskanne gestellt und mit heißem Wasser gefüllt. Bestehen Sie die Mischung während des Tages. Sie müssen die Thermoskanne regelmäßig schütteln. Nach einem Tag wird die Lösung filtriert und im Kühlschrank aufbewahrt.

Es ist möglich, ein Dekokt aus pharmazeutischen Kamillenblüten herzustellen. Für 1 Tasse kochendes Wasser benötigen Sie einen Esslöffel zerkleinerte pflanzliche Rohstoffe. Mischen Sie die Blüten mit kochendem Wasser und halten Sie sie 5 Minuten lang bei schwacher Hitze. Dann wird die Brühe von der Hitze genommen, abgekühlt und filtriert.

Für die Behandlung der chronischen Pankreatitis nehmen Sie einen Esslöffel Kamillensud zusammen mit einem Esslöffel Propolis ein. Dies hängt von Morgen und Abend ab. Eine vollständige Therapie dauert 15 Tage.

Ein Dekokt von Kamillenblüten ist leicht durch Abkochungen von anderen Heilpflanzen zu ersetzen. Die Zugabe zu Propolis wird eine Abkochung der Ringelblüten sein. Die Wurzel des Elecampane und die Blätter der Mutter und der Stiefmutter gelten als wirksam. Sie können für die Behandlung von frischen oder getrockneten Pfefferminzblättern, Immortellenblüten und gewöhnlichen Dill brauen.

Zubereitung von Alkoholtinkturen

Die Behandlung der Pankreatitis mit Alkoholtinktur aus Propolis und Milch ergibt ein gutes Ergebnis. Eine ähnliche Tinktur ist in der Apotheke besser zu kaufen.

Wenn keine Tinktur in der Apotheke verfügbar ist, bereiten Sie die Flüssigkeit zu Hause mit Ihren eigenen Händen vor. Nehmen Sie 30 Gramm frische Produkte und schneiden Sie sie gut. Das in einem Mörser zerkleinerte Produkt wird mit einem halben Liter Alkohol oder Wodka gefüllt. Bewahren Sie das Arzneimittel an einem kühlen Ort in einer dunklen Glasschüssel auf oder wickeln Sie die Schale in dunkles Papier. In regelmäßigen Abständen wird der Behälter geschüttelt, um Ablagerungen zu vermeiden.

Die Mischung gilt als beendet, wenn sie eine charakteristische braune Farbe annimmt und im Aussehen dem Cognac ähnelt. 60 Tropfen Tinktur werden zu einem Glas Milch gegeben, das Getränk wird morgens und abends auf leeren Magen eingenommen.

Um Pankreatitis mit Propolis zu behandeln, halten Sie sich strikt an eine Diät. Dies entlastet das ausgeprägte Schmerzsyndrom, stellt die normalen Funktionen des Verdauungstraktes wieder her und bringt so die Heilung näher.

Apolitheaters haben die Behandlung der Pankreatitis mit Propolis erfunden, das heißt Menschen aus irgendeinem Grund, die der Meinung sind, dass Imkerei alle Krankheiten heilen kann, einschließlich derjenigen, die nicht geheilt werden können. Klinische Studien, die mit Propolis durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Krebsvorsorge und erhöhte Immunität nicht zu den bemerkenswerten Eigenschaften zählen. Es hat nur eine antiseptische Wirkung, und selbst dann ist es eher bedingt, da es an sich ein starkes natürliches Allergen ist, das bei einer allergischen Person jede Reaktion auslösen kann, sogar einen anaphylaktischen Schock.

Es hat eine antiseptische Wirkung nur bei direktem Kontakt, so dass die Einnahme geringer Dosen für antiseptische Wirkungen keine Wirkung hat. Die versprochene Regeneration des Pankreasgewebes ist unmöglich, da Propolis, wie Studien gezeigt haben, nicht beschleunigt, sondern den Regenerationsprozess verlangsamt. Die jahrhundertealte Verwendung von Propolis zu solchen Zwecken kann durch die Tatsache erklärt werden, dass diese beständige, auf falschen Voraussetzungen beruhende, Menschenwirrung als Heilmittel so überzeugend empfohlen wurde, dass Heiler daran glaubten und von Patienten verfolgt wurden.

Pankreatitis als irreversibler Prozess

Akute oder chronische Bauchspeicheldrüsenerkrankung, bei der entzündliche Prozesse dazu führen, dass der Körper seine Funktion verliert, die bei den vielfältigen Auswirkungen verschiedener Faktoren auftritt und sich selbst zu verdauen beginnt. Der Wert der Bauchspeicheldrüse im Körper ist schwer zu überschätzen, da sie die notwendigsten Verdauungsenzyme und Insulin produziert. Dies ist ein lebenswichtiges Organ, ohne das der Körper einfach nicht existieren kann. Entzündungen führen dazu, dass die Zellen allmählich durch Fettgewebe ersetzt werden. Anschließend tritt eine Nekrose auf, in einigen Bereichen zuerst einzeln, dann stirbt das Organ aus. Bei akuter Pankreatitis kann die Pankreasfunktion immer noch wiederhergestellt werden, der chronische Prozess ist nahezu unmöglich.

Es ist verständlich, warum eine negative Prognose dazu führt, dass die Menschen auf wundersame Weise mit unglaublichen Mitteln Heilung erreichen wollen. Über wundersame Wege der problemlosen, einfachen Behandlung, Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse und beliebte Win-Win-Optionen wurde eine Reihe von Büchern geschrieben, und viele Patienten finden für sich genau das, was auf einige Assoziationen trifft und ungerechtfertigte Hoffnung gibt. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass die Person Maßnahmen zur Lebensverlängerung wirft und beginnt, sie mithilfe zweifelhafter Tricks zu erhalten.

Und clevere Kräuterkundige, Heiler, Erbheiler und dergleichen tun alles, was ein Mensch an die versprochene Erlösung glaubt. Und zu diesem Zweck schreiben sie wohlüberlegte wissenschaftsähnliche Texte, in denen das gewählte Werkzeug diesmal als das wunderbarste und facettenreichste dargestellt wird, das jede Krankheit heilen kann.

Nützliche Eigenschaften von Propolis

Propolis ist der sogenannte Bienenkleber. Harzhaltige Substanzen gemischt mit dem Geheimnis, das die Bienen ausstrahlen. Während des Knetens wird Blütenpollen hinzugefügt und wieder das Geheimnis der Drüsen. Produkte, die aus verschiedenen Stöcken gesammelt wurden, können sich in Farbe, Zusammensetzung, Textur und Inhaltsstoffen unterscheiden. So können in dem verkauften Elixier bis zu ein Dutzend verschiedene Produkte in Bienenstöcken hergestellt werden, die sich weit entfernt voneinander in Bienenständen befinden. Die Bienenfamilie produziert nur 25 bis 30 g pro Monat. Unter diesen Bedingungen ist es schwierig, über die chemische Zusammensetzung dieses Arzneimittels zu sprechen, wenn bestimmte Bestandteile und Formeln fehlen. Daher finden Sie in den Artikeln über Propolis unklare Hinweise auf die Fülle an ätherischen Ölen, nützliche Komponenten, aber keine besonderen Gründe. Wenn das Tool nicht geholfen hat, können Sie Fälschungen immer abschreiben, skrupellose Imker vortäuschen und die Unfähigkeit des Patienten, ein echtes Heilmittel zu erwerben, beeinträchtigen.

Im Detail werden jedoch die Auswirkungen aufgeführt, die dieses Produkt hat:

  • Antiseptikum;
  • entzündungshemmend;
  • Schmerzmittel;
  • regenerierend;
  • Heilung

Laut lauten Aussagen ist es nicht mehr und nicht weniger, da es den Fluss der Galle verhindert, ohne die Mikroflora zu stören, die schmerzhaften Empfindungen, die auf den Rücken ausgeübt werden können, den Körper unbeweglich macht, die Anzahl der pathologischen Zellen verringert, die Funktionalität der Verdauungsorgane verbessert und die weitere Entwicklung von Mikroorganismen verhindert wird. Selig ist, wer glaubt.

Möglichkeiten, das Produkt zu verwenden

Die Behandlung der Bauchspeicheldrüse mit Propolis lässt ihre Adepten nicht durch die Breite und Vielfalt der Verabreichungsmethoden nachgeben. Die Behandlung mit Propolis wird vor dem Hintergrund ihrer bekannten, publizierten heilenden Eigenschaften zunehmend für relevant erklärt. Der Effekt ist nur bei regelmäßiger Anwendung ohne Lücken signifikant. Die versprochene, breiteste Auswahl an Rezepten mit Propolis stellt sich wie folgt dar:

  1. Infusion von Propolis, gerieben, gerieben, nach einer an einem kalten Ort verbrachten Nacht mit Alkohol. 100 g Propolis und 100 ml Alkohol. Wenn sich das Elixier morgens und abends bewegt, besteht es an einem dunklen Ort, wo die Sonnenstrahlen nicht erreichen. Und wenn er eine radikal braune Farbe bekommt, nehmen Sie 1/2 TL. Rühren Sie zweimal täglich ein Glas Wasser vor den Mahlzeiten.
  2. Propolis wird in einem Glas Milch verdünnt (5 g pro Glas), oder es wird eine bereits zubereitete Alkoholtinktur in einer Menge von 20 Tropfen pro Glas heißer Milch zur Milch gegeben. Wenn Sie keine Tinktur verwenden, können Leimbienen gerieben werden.
  3. Bienenprodukte werden mit Kamilleninfusion konsumiert. Kamillenblüten müssen kochen und abseihen und den gleichen Bienenkleber der entstandenen Flüssigkeit hinzufügen. Das alles dauert 15 Tage. Anstelle von Kamille können Sie Mutter und Stiefmutter, Dill, Ringelblume, Unsterblichblüten und sogar Minze mitnehmen.
  4. Propolis pur 3 g auf einmal kauen. Wenn es schon widerlich ist, können Sie es mit Honig mischen. Oder fügen Sie Kräutertee mit dem gleichen Honig hinzu.

Anstelle dieser einfachen Manipulationen können Sie die Zellregeneration erhalten, die Bildung von Fasergewebe verhindern, die Verdauung verbessern, die Immunität erhöhen, Fermentationsprozesse im Magen ausschließen und sogar die Pankreatitis vollständig heilen. Wer so viel er kann, verspricht so viel.

Weitere Empfehlungen

In der gesamten Geschichte von Propolis ist es charakteristisch, dass Menschen, die seit Jahrzehnten ihr kleines, unschätzbares Organ mit uneingeschränktem Konsum von Alkohol und Nikotin, Koffein und Tannin, fettigen und würzigen Speisen, gebratenen und salzigen Speisen, in stickigen Räumen mit schlechter Verdauung töten, nicht mit chronischen Erkrankungen behandelt werden Sie machten sich nicht die Mühe, den Arzt aufzusuchen, während die Drüse anfing, zusammenzubrechen, sie glauben, dass sie mit 3 g gekautem, auch auf leerem Magen, Bienenkleber wiederhergestellt werden kann. Es ist ihnen nicht peinlich, dass zusammen mit den Empfehlungen für die Verwendung der Heilerinnerungen für das Heilmittel Allheilmittel von großer Bedeutung sind:

  • Vergessen Sie nicht Medikamente.
  • einen Arzt konsultieren;
  • Lebensstil ändern;
  • um die Ernährung anzupassen.

Warum komplizieren Sie Ihr Leben so, wenn Sie 3 Gramm dubioser Substanz böse schmecken können und sich garantiert erholen.

Und es würde ihnen nicht schaden, einige Dinge zu wissen. Propolis hat keine systemische antimikrobielle Wirkung. Verschluckt wirkt es nur im Verdauungstrakt. Außerdem ist es ein eher schwaches Mittel, das der Apitherapist selbst kaum benutzt hätte, wenn seine Wunde verrottet wäre. Chronische Pankreatitis wird nicht einmal mit antibakteriellen Medikamenten behandelt. Dies ist keine mikrobielle Entzündung. Diese Entzündung resultiert aus der Degeneration des Parenchyms des Organs. Es wird nicht mit Antibiotika behandelt. Die stärksten Antibiotika sind nicht in der Lage, das zerstörte Gewebe wiederherzustellen, selbst wenn Propolis ihnen hilft, das, wie sich herausstellte, keine Beschleunigungsfähigkeit besitzt, sondern die Regeneration verlangsamt.

Bienenkleber ist keine Medizin. Er ist kein Stimulans für das Immunsystem, keine Vorbeugung gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs, es reduziert nicht einmal Allergien, kann es aber im Gegenteil verursachen. Aber die Hoffnung, Menschen zu verbieten, kann niemand. Daher gibt es so viele Möglichkeiten, die versprochenen Heilmittel schnell und effektiv zu heilen, die nicht geheilt werden können.

Die Bauchspeicheldrüse ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper, aufgrund dessen der Verdauungsprozess normal abläuft. Sehr oft beginnt eine Person aufgrund von Unterernährung und genetischer Veranlagung Probleme mit diesem Organ. Und viele Menschen möchten sie auf nicht medizinische Weise lösen. Eines der Volksheilmittel, das perfekt bei der Behandlung der Bauchspeicheldrüse hilft, ist Propolis.

Was ist Propolis und seine vorteilhaften Eigenschaften

Honigprodukte werden seit langem in der traditionellen Medizin verwendet.

Propolis ist ein Produkt aus dem Leben der Bienen, das auch Bienenleim genannt wird. Schon in der Antike sammelten und benutzten sie es, um bestimmte Krankheiten zu behandeln. Die Zusammensetzung von Propolis umfasst viele Öle, die antimikrobielle und wundheilende Wirkung haben. Wenn wir über die vorteilhaften Eigenschaften sprechen, kann dies Folgendes umfassen:

  • Es tötet Bakterien, Viren und Mikroorganismen perfekt ab.
  • Es hat eine ausgezeichnete antiseptische Wirkung.
  • Entzündungshemmende Wirkung, die hauptsächlich die Schleimorgane betrifft
  • Stärkt die Blutgefäße
  • Reduziert die Aktivität von Enzymen, die Knorpelschäden verursachen
  • Hilft bei der besten und rationelleren Anwendung von entwickeltem Adrenalin
  • Hilft bei der Prävention einer Lungeninsuffizienz
  • Es hat eine analgetische Wirkung.

Für die Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse sind Propolis-Eigenschaften wie entzündungshemmende, antimikrobielle, antiseptische Wirkungen von Bedeutung, aufgrund derer die Chancen für eine schnelle Genesung erhöht werden.

Propolis und Pankreatitis

Propolis und die Bauchspeicheldrüse behandeln

Pankreatitis ist eine Entzündung der Pankreasschleimhaut, die selbst mit Medikamenten nur schwer zu heilen ist. Oft leidet ein Mensch im Laufe seines Lebens an den Symptomen seiner Manifestation. Dazu gehören:

  1. Schwere Schmerzen, die in den meisten Fällen nachgeben
  2. Übelkeit und manchmal Erbrechen
  3. Fieber
  4. Allgemeine Anzeichen einer Vergiftung
  5. Ein Stuhl, der unverdaute Speisereste enthält

Wie Sie sehen, sind die Symptome eher unangenehm. Daher nutzen die Patienten alle Möglichkeiten, um die Krankheit so schnell wie möglich zu beseitigen. Am häufigsten wird die Pankreatitis mit Medikamenten behandelt, aber auch Propolis hilft bei der Behandlung. Aufgrund seiner günstigen Eigenschaften wirkt es aktiv auf die Schleimhäute und tötet fast alle Mikroben. Es gibt drei Hauptmethoden, wie Sie den Zustand der Pankreatitis lindern und heilen können:

  • Methode 1. Sie wird normalerweise angewendet, wenn die Pankreatitis in das chronische Stadium übergegangen ist und in regelmäßigen Abständen Exazerbationen auftreten. Um dies zu verhindern, müssen Sie Propolis kaufen und vor jeder Mahlzeit ein kleines Stück nehmen und es kauen. Aufgrund der Wirkstoffe wirkt es wundheilend und unterstützt die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Beim Durchlaufen des gesamten Verdauungstraktes wirkt es sich zudem positiv aus. Die Patienten stellen fest, dass wenn sie Propolis nach diesem Schema einnehmen, die Zahl der Anfälle mit der Zeit abnimmt und die Nahrung viel besser aufgenommen wird. Symptome wie Blähungen, Übelkeit, unverdaute Nahrung im Stuhl und Schmerzen
  • Verfahren 2. Bei diesem Verfahren ist es notwendig, Alkoholtinktur mit Propolis herzustellen. Für einen Erwachsenen müssen Sie 15 Tropfen mit einem halben Glas Milch mischen. Vielen mag es scheinen, dass es nicht möglich sein wird zu trinken, aber zur großen Überraschung ist der Geschmack ziemlich angenehm. Nehmen Sie diese Mischung für eine Woche vor dem Zubettgehen ein.
  • Methode 3. Dies ist eine der effektivsten Möglichkeiten. Der Kurs dauert normalerweise zwei Wochen. Es ist notwendig, Propolis-Tinktur auf Wasser herzustellen. Diese Lösung sollte zweimal täglich mit einem Dessertlöffel eingenommen werden.

Natürlich wird Propolis nicht geheilt. Während der Behandlung, sowohl Propolis als auch andere Drogen, muss eine Person:

  1. Überarbeiten Sie Ihre Ernährung vollständig
  2. Verwerfen Sie schädliche Produkte zugunsten von Vorteil
  3. Versuchen Sie, weniger Zucker sowie kohlensäurehaltige Getränke zu sich zu nehmen.
  4. Wenn möglich, Rauchen und Alkoholkonsum ausschließen.
  5. Führen Sie einen aktiven Lebensstil

Propolis wird normalerweise als eine seiner Komponenten bei der komplexen Behandlung von Pankreatitis verwendet und hat daher einen so positiven Effekt auf den Heilungsprozess.

Grundrezepte mit Propolis

Es gibt verschiedene Rezepte zur Behandlung von Pankreaspropolis

In der Volksmedizin gibt es viele Infusionen, Dekokte, Mischungen, die auf der Basis von Propolis hergestellt werden und speziell zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Pankreas verwendet werden. Die wichtigsten und beliebtesten Rezepte sind:

  • Rezept 1. Frisches Propolis. Es ist notwendig, ein großes Stück zu nehmen und es in viele kleine Stücke zu schneiden. Dann wird eines der Stücke genommen, in den Mund genommen und gekaut. Es wird empfohlen, es sehr lange zu kauen, etwa eine Stunde. Normalerweise sollte dies vor dem Essen geschehen, aber manchmal ist das Verfahren danach erlaubt. Chew Propolis braucht zwei Wochen mindestens fünfmal täglich
  • Rezept 2. Eine Abkochung von Propolis und Kamille. Es ist notwendig, einen frisch gebrühten Kamillensud (ungefähr ein Glas) und 30-50 Tropfen wässriger Propolis-Extrakt zu nehmen. All dies muss gemischt und getrunken werden. Sie müssen diese Brühe morgens vor dem Frühstück trinken, etwa eine halbe Stunde vorher.
  • Rezept 3. Tinktur. Viele waren der Meinung, dass Tinkturen nur mit Alkohol hergestellt werden. Im Fall von Propolis ist es jedoch besser, dies im Wasser zu tun. Dazu reines destilliertes Wasser, das Sie in jedem Geschäft kaufen können, und Propolis. Wasser benötigt 90 ml und Propolis etwa 10 Gramm. Wasser sollte gekocht werden und auf 60 Grad abkühlen lassen, während Propolis zerquetscht wird. Um die Tinktur herzustellen, müssen Sie eine gute Thermoskanne nehmen, die die Wärme lange hält, und beide Komponenten miteinander vermischen. Nach dem Tag können Sie die Tinktur nehmen
  • Rezept 4. Alkoholtinktur. In manchen Fällen ist es sinnvoller, alkoholische Propolis-Tinktur zu verwenden. Normalerweise sollte dies bei starken Schmerzen geschehen. Um es vorzubereiten, müssen Sie 100 Gramm Alkohol nehmen und mit 50 Gramm Propolis versetzen. Legen Sie die Mischung etwa zwei Tage lang an einen warmen und dunklen Ort. Dann muss die Tinktur im Verhältnis von eins zu fünf abgelassen und verdünnt werden (ungefähr ein halber Liter gekochtes kaltes Wasser wird benötigt). Nehmen Sie den Tinkturbedarf zweimal täglich für 40 Tropfen

Es gibt viele verschiedene Rezepte aus Propolis, die bei der Behandlung der Bauchspeicheldrüse helfen. Es ist jedoch zu beachten, dass sie nur verwendet werden können, wenn der behandelnde Arzt dies genehmigt hat und es keine Kontraindikationen gibt.

Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass Propolis während der Behandlung der Bauchspeicheldrüse viel hilft, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen. Es ist verboten, Propolis zu verwenden, wenn:

  • Sind allergisch gegen Honig und andere Bienenprodukte
  • Wenn es Herz-Kreislauf-Erkrankungen gibt
  • Wenn eine Frau schwanger ist oder stillt

Propolis ist ein sehr guter Assistent bei der Behandlung von Pankreatitis. Es wird sehr oft in komplexen Behandlungen eingesetzt. Bevor Sie jedoch mit der Anwendung beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da er manchmal mehr schaden als nützen kann.

Wenn Sie sich für eine Frage wie die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrankheiten mit traditionellen medizinischen Methoden interessieren, schauen Sie sich das Video an:

Wie ist Propolis bei Pankreatitis des Pankreas einzunehmen?

Die Behandlung der Pankreatitis umfasst nicht nur die medikamentöse Therapie und die Einhaltung der Diätvorschriften, sondern auch die traditionelle Medizin, die besagt, dass Propolis ein gutes und wirksames Mittel gegen die Pankreatitis ist, da es eine positive Wirkung auf das Pankreas hat und ihm hilft, sich zu erholen. für eine kurze Zeit. Nützliche Komponenten, die in der Zusammensetzung des Bienenklebers enthalten sind, zielen darauf ab, den Entzündungsprozess zu entfernen und das Ödem des Organs zu reduzieren. Die regelmäßige Anwendung von Propolis ermöglicht es dem Patienten, die Gesundheit zu verbessern und eine stabile Remission zu erreichen. Sie lernen, wie Sie diese Substanz bei Pankreatitis richtig einsetzen und wie ernst sie zum Heilungsprozess beitragen kann.

Kann ich Propolis bei Pankreatitis verwenden?

Fragen, die sowohl die Ernährung als auch die Behandlung mit bestimmten Mitteln der traditionellen Medizin betreffen, sollten unbedingt mit Ihrem Arzt besprochen werden. Vor der Behandlung mit Propolis zu Hause ist es daher erforderlich, einen Spezialisten zu konsultieren und seine Erlaubnis zur Verwendung dieses Stoffes einzuholen.

Im Allgemeinen ist Propolis für die Behandlung von Pankreatitis zulässig: Es wird im Stadium der Remission als Rückfallprophylaxe eingesetzt. In Zeiten der Verschlimmerung einer einzelnen Substanz reicht in der Regel nicht aus, daher wird das Imkereiprodukt mit Arzneimitteln kombiniert.

Die Behandlung mit Propolis muss mit äußerster Vorsicht erfolgen, da diese Substanz ein starkes Allergen ist. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, vor Beginn der Heimtherapie einen Test durchzuführen, der hilft herauszufinden, ob der Patient eine individuelle Unverträglichkeit der Komponente hat. Mach es einfach genug. Ein oder zwei Tropfen der Substanz sollten auf das Handgelenk, die Taille oder den inneren Teil der Ellbogenbiegung aufgetragen werden, und nach 5-10 Minuten - um das Ergebnis zu bewerten. Wenn an diesen Stellen Rötungen oder Juckreiz auftreten, bedeutet dies, dass die Verwendung von Propolis für Sie strengstens untersagt ist.

Pankreatitis und ihre Ursachen

Um die Rolle von Propolis bei der Behandlung von Pankreatitis sowie den Mechanismus der Auswirkungen auf die Bauchspeicheldrüse zu verstehen, ist es notwendig, eine Vorstellung von der Erkrankung selbst und den Gründen für ihre Entwicklung zu haben.

Viele von uns sind sich der Bedeutung des Gehirns, der Bedürfnisse des Herzens, der Aufgaben der Lungen, der Arbeit des Magens und des Darms bewusst, jedoch denken nicht alle an die Bauchspeicheldrüsenaktivität. Darüber hinaus wissen manche gar nicht, für welche Prozesse dieser Körper verantwortlich ist, und tatsächlich ist seine Rolle im menschlichen Körper groß.

So ist die Bauchspeicheldrüse eines der Organe des Verdauungssystems, ihre Funktion wird auf zwei Arten bestimmt: Erstens ist das endokrine Organ für die Produktion bestimmter Hormone (Insulin, Glucagon, Somatostatin usw.) verantwortlich, und zweitens trägt die Abteilung für exokrine Pankreas verantwortlich für die Produktion von Pankreasenzymen, ohne die der Verdau von Nahrungsmitteln einfach unmöglich ist. Durch dieses Sekret wird die in den Körper aufgenommene Nahrung gespalten, woraufhin die Endstoffe, die eine Person für die vollständige Gesundheit benötigt, assimiliert werden.

Aus verschiedenen Gründen kann sich dieses Organ entzünden und versagen, wodurch seine normale Funktion gestoppt wird.

Normalerweise geht diesem Ereignis eines der folgenden Phänomene voraus:

  • Alkoholmissbrauch;
  • Fehler in der Ernährung: übermäßiger Konsum von fetthaltigen Lebensmitteln, gebratenen und würzigen Lebensmitteln, Überessen;
  • Genetischer Faktor: erbliche Veranlagung zur Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Erfolglose chirurgische Eingriffe im Bauchbereich;
  • Bauchtrauma;
  • Virusleberkrankheiten;
  • Gallensteinerkrankung, begleitet von der Bildung von Steinen in der Gallenblase.

Als Folge davon entwickelt sich im Pankreas ein entzündlicher Prozess, der in der Medizin Pankreatitis genannt wird. Diese Krankheit ist durch ein Ödem des Körpers und eine Funktionsverletzung gekennzeichnet. Aufgrund schwerer Ödeme im Pankreas stagniert die Pankreassekretion, die von ihr produziert wird, um die Nahrung abzubauen. Ohne die Möglichkeit eines normalen Abflusses beginnen die Enzyme der Bauchspeicheldrüse buchstäblich mit dem Verdauen des Organs. Der Patient hat ein akutes Schmerzempfinden, lokalisiert im linken Hypochondrium oder im mittleren Bauchraum. Es gibt Blähungen, Durchfall und Übelkeit, oft begleitet von Erbrechen.

Am häufigsten sind Personen über 30 Jahre betroffen, wobei die Pankreatitis bei Männern und Frauen gleichermaßen diagnostiziert wird. Die Behandlung der Pathologie wird in einem Komplex durchgeführt. Die Akutphase erfordert einen Krankenhausaufenthalt des Patienten. Im Krankenhaus wird die Medikation verschrieben. Nach den ersten Tagen, in denen ein vollständiger Hunger herrscht, wird eine der Komponenten des Behandlungsprozesses aktiviert - dies ist eine strikte Diät. Der letzte, aber nicht minder wichtige Faktor auf dem Weg zur Genesung ist die Therapie mit Volksheilmitteln. Ein besonderer Platz, unter dem eine Substanz wie Propolis steht.

Die Wirkung von Propolis auf die Bauchspeicheldrüse

Propolis ist wie Honig ein natürliches Antiseptikum, unterscheidet sich jedoch grundlegend von diesem. Diese Substanz ist ein Produkt der Aktivität der Bienen, die Insekten produzieren, um Löcher in den Bienenstöcken zu stopfen und Waben zu kleben. Propolis enthält harzige Pflanzensekrete, später werden sie von Bienen mit Pollen, Drüsensekret und Wachs vermischt. Tatsächlich kneten Insekten die Substanz wie ein Teig und fügen verschiedene zusätzliche Komponenten hinzu. Dadurch wird ein hellbraunes oder sogar braunes Heilmittel erhalten, das eine Reihe nützlicher Eigenschaften aufweist.

Das Produkt der Imkerei zeichnet sich durch einen ausgeprägten Heileffekt aus: Propolis wirkt als antiseptisches und antimikrobielles Mittel auf das geschädigte Pankreasgewebe und reduziert so das Ödem des Organs und eliminiert den Prozess der Selbstverdauung der Drüse. Die Substanz verhindert auch die Entwicklung unerwünschter Konsequenzen, unter anderem die Bildung von Zysten im Parenchym.

Zu den positiven Eigenschaften dieser Substanz werden im Allgemeinen folgende Elemente hinzugefügt:

  • Schmerzmittel;
  • Wundheilung;
  • Entzündungshemmend;
  • Antibakteriell;
  • Anregend.

Diese Merkmale werden durch die Zusammensetzung des Stoffes bestimmt:

  • Benzoesäure und Zimtsäure wirken als Antiseptikum, haben die Fähigkeit, Schmerzen zu reduzieren;
  • Tannine, Tannine, Wachs und Teer sind für die Regeneration der Gewebe verantwortlich, sie sind durch entzündungshemmende und adstringierende Wirkung gekennzeichnet;
  • Flavonoide fördern die Wundheilung;
  • Terpene und ihre ätherischen Öle lindern Entzündungen und wirken antimikrobiell.
  • Aminosäuren sind aktiv an der Proteinsynthese beteiligt;
  • Vitamine A, E, C, P, H, die gesamte Gruppe B reguliert Stoffwechselprozesse und die reparativen Eigenschaften der Zellstrukturen;
  • Mineralstoffe (insbesondere Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel, Kupfer, Kobalt, Mangan, Selen, Eisen, Zink usw.) sind für den Zellstoffwechsel verantwortlich.

Propolis ist aufgrund seiner heilenden und antimikrobiellen Eigenschaften bei der Behandlung von Pankreatitis von besonderer Bedeutung. Es wird empfohlen, dass diese Substanz nicht nur in der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit verwendet wird, sondern auch im Stadium der Remission - dies ermöglicht es, die Ruhephase über einen längeren Zeitraum hinweg zu halten und die Symptome beim nächsten Anfall zu reduzieren.

Antiseptische Wirkung

Pathogene Mikroorganismen, die sich innerhalb des geschädigten Organs entwickeln, sind ein ernstes Hindernis für die Erholung. Daher besteht die Hauptaufgabe darin, sie zu zerstören. Propolis, das antiseptische Eigenschaften hat, wird sich hier als nützlich erweisen.

Die antimikrobielle Wirkung wird durch folgende Komponenten erreicht:

In der medizinischen Praxis wird Propolis ziemlich häufig verwendet, da es in der Lage ist, die meisten Mikroorganismen zu unterdrücken, darunter Erreger von Candidiasis, Influenza, Hepatitis-Viren, Herpes, Tuberkulose und Trichomoniasis. Es ist bemerkenswert, dass dieses Imkereiprodukt bei der Zerstörung schädlicher Bakterien seine vorteilhafte Mikroflora beibehält, dh das Risiko einer Dysbakteriose wird auf null reduziert, was beispielsweise nicht von Antibiotika gesagt werden kann.

Ein weiterer Vorteil der Substanz ist, dass sie lange Zeit verwendet werden kann: Mikroorganismen, für deren Zerstörung Propolis eingesetzt wird, sind für sie instabil. Und das hat seine eigene Erklärung. Bienen sammeln Harz aus verschiedenen Pflanzen, von denen jede ihre eigenen positiven Eigenschaften hat. Dadurch erhält die Substanz ein breites Spektrum an heilenden Eigenschaften, und pathogene Bakterien haben einfach keine Zeit, sich an sie anzupassen.

Die Tatsache, dass Propolis die Vermehrung von Mikroorganismen und die Entwicklung von Virusinfektionen verhindert, wurde im 19. Jahrhundert festgestellt. Eine Studie eines der Bienenstöcke ergab, dass absolute Sterilität herrscht. Weitere Studien führten zu einer interessanten Entdeckung: Es wurde festgestellt, dass das Fehlen schädlicher Bakterien auf Propolis zurückzuführen war.

Regenerative Wirkung

Bienenleim wirkt als Regenerationsmittel, das insbesondere für die Bauchspeicheldrüse notwendig ist, deren Enzyme das eigene Gewebe beschädigt haben. Aminosäuren, Tannine und Tannine, viele Mineralstoffe sowie die Vitamine A, E, P, C und die gesamte Gruppe B sind alle Bestandteile von Propolis, so oder so, die für die Reduktionsprozesse verantwortlich sind.

Dieses Imkereiprodukt verringert die Entzündung, indem es beschädigtes Gewebe ersetzt. Im Allgemeinen bestätigt die Tatsache, dass Propolis regenerative Eigenschaften hat, seine Verwendung in der Kardiologie: Die Substanz wird zur Behandlung von Herzinfarkten und Schlaganfällen verwendet. Die Lösung von Propolis reduziert die Anzahl der Narben am Herzmuskel, wie der EKG-Apparat dies deutlich zeigt. Darüber hinaus spricht der sogenannte Bienenkleber, der auf dem Gebiet der Kosmetologie zur Beseitigung von Akne auf der Gesichtshaut und in derselben Medizin zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen verwendet wird, erneut von den Heilungsmöglichkeiten der natürlichen Komponente, die mit der Beschleunigung der Regenerationsprozesse von Geweben und Zellstrukturen zusammenhängen.

Normalisierung der Verdauungsfunktionen

Propolis hat tatsächlich diese Fähigkeit, und bei Entzündungen der Bauchspeicheldrüse spielt dieses Merkmal nicht die letzte Rolle. Während die normale Mikroflora des Magen-Darm-Trakts erhalten bleibt, stimuliert die Substanz die Produktion von Pankreasenzymen und Magensaft. Ebenso wichtig ist die Normalisierung der Darmperistaltik - sie trägt zur leichten und reibungslosen Entfernung der Verdauungsprodukte bei.

Andere Eigenschaften, die das Funktionieren des Verdauungssystems positiv beeinflussen, sind:

  • Schutzwirkung auf die Schleimhäute des Magens und des Dünndarms;
  • Verbesserung der Qualität der Galle sowie deren Entfernung aus den Pankreasgängen in den Zwölffingerdarm;
  • Stimulierung der Arbeit von Hepatozyten, die die Funktion der Bauchspeicheldrüse bestimmen;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Verbesserung der gastrointestinalen Homöostase;
  • Beschleunigung der Produktion von Enzymen, die die Aktivität der Bauchspeicheldrüse erheblich erleichtert, was unter den Bedingungen des Entzündungsprozesses nur schwer mit seinen Hauptaufgaben fertig wird.

Propolis für Pankreatitis und Cholezystitis

Häufig treten Krankheiten wie Pankreatitis und Cholezystitis parallel auf, und eine der Krankheiten wirkt notwendigerweise als Komplikation der anderen.

Wenn Pankreatitis als Entzündung des Pankreas bezeichnet wird, wird unter Cholezystitis in der Medizin der Entzündungsprozess der Gallenblase verstanden. Dies geschieht meistens aufgrund einer Verletzung des Abflusses der Galle, Qualitätsänderungen oder einer Störung der Produktion. Der Schwerpunkt des Behandlungsprozesses liegt nicht nur darauf, die Quelle des pathologischen Prozesses zu beseitigen, sondern auch die Produktion von Pankreassekret zu normalisieren.

Die Wiederaufnahme der Produktion von Galle und deren ungehinderten Austrag ist nur möglich, wenn pflanzliche Abkochungen oder andere Rezepte der traditionellen Medizin regelmäßig verwendet werden. Hervorragend haben sich auch Propolis und andere Imkereierzeugnisse wie Honig bewährt. Oft werden beide Komponenten zusammen verwendet.

Es gibt ein ziemlich beliebtes Rezept, mit dem Sie eine universelle Heilsubstanz erhalten, die sich ideal zur Behandlung von Pankreatitis und Entzündungen der Gallenblase eignet. Es wird Propolis und Honig im Verhältnis 1:10 brauchen. Den Bienenkleber in einem Wasserbad schmelzen, mit Honig mischen, gründlich mischen und das Produkt in einen Glasbehälter geben. Die Einnahme dieser Substanz ist für 5-7 g täglich erforderlich - dies hilft nicht nur, die Remissionszeit über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, sondern hat auch einen signifikanten choleretischen Effekt.

Behandlung der chronischen Pankreatitis mit Propolis

Wenn das Schmerzsyndrom gestoppt ist und die anderen Symptome, die für einen Pankreatitis-Angriff charakteristisch sind, vollständig verschwunden sind, beginnt eine Remissionsperiode. Dies bedeutet nicht, dass ein Rezidiv nicht mehr möglich ist - die Krankheit wird in die chronische Form überführt und kann sich bei Nichteinhaltung der therapeutischen Maßnahmen und der Diät jederzeit wieder an sich erinnern.

In diesem Stadium ist es sehr wichtig, eine Erhaltungstherapie bereitzustellen. Und die traditionelle Medizin, insbesondere Propolis in all ihren Formen, wird hier zum Hauptassistenten. Für die Behandlung einer chronischen Pankreatitis unter Verwendung eines Naturprodukts ist also ein Abkochen dieser Substanz oder darauf basierende Tinktur erforderlich.

Die maximale therapeutische Wirkung kann erreicht werden, indem ein Bienenprodukt in reiner Form aufgetragen wird. Sie müssen nur ein kleines Stück Propolis (ca. 3 g) nehmen und in mehrere kleine Stücke schneiden. Das tägliche Kauen einer solchen Substanz wirkt sich günstig auf den Zustand der Bauchspeicheldrüse und den Verlauf der Erkrankung insgesamt aus. Es wird empfohlen, eine solche Behandlung für zwei Wochen durchzuführen, während das Propolis mindestens eine Stunde lang bis zu fünfmal am Tag und auf nüchternen Magen gekaut werden muss. Das Instrument wirkt sich nicht nur positiv auf das geschädigte Organ aus, sondern verhindert auch das Auftreten von Symptomen der Erkrankung: Bauchschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen.

Eine gute Alternative ist die Verwendung des medizinischen Dekokts von Propolis und Kamille. Der Garvorgang ist nicht kompliziert. Kochen Sie zunächst 250 ml Wasser. Nach Zugabe von 10 g Rohmaterial halten wir die Mischung weitere 3-5 Minuten in einem ruhigen Feuer und entfernen und warten auf Abkühlung. Die Brühe abseihen und mit einem kleinen Löffel Propolis kombinieren. Danach können Sie mit dem Trinken beginnen. Nehmen Sie dieses Werkzeug morgens und abends für 2 Wochen.

Einige andere Pflanzen dürfen verwendet werden: Wurzel von Devach, Blüten von Calendula oder Immortelle, Blätter von Coltsfoot oder Pfefferminz, Dill.

Im Allgemeinen werden solche therapeutischen Prophylaxekurse zweimal pro Jahr empfohlen.

Propolis-Behandlungsmethoden für Pankreatitis

Propolis wurde seit der Antike zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt, einschließlich Pankreatitis. Heute hat dieses Produkt nicht an Relevanz verloren, es hat wirklich eine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung, wodurch es dazu beiträgt, die Schwere des klinischen Bildes zu reduzieren und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Trotz der heilenden Eigenschaften der Substanz ist die Verwendung als Hauptbehandlung bei akuter Pankreatitis oder im Stadium ihrer Verschlimmerung nicht nur bedeutungslos, sondern auch gefährlich. Während der Remission ist die Verwendung des Rechtsmittels jedoch eine vernünftige Lösung. Antibiotika- und antiseptische Wirkung, die eine ziemlich starke Substanz hat, zusätzlich fördert Propolis die Ausscheidung von Toxinen aus den Zellen, was für die Entzündung des Pankreas von erheblicher Bedeutung ist.

Möglichkeiten, Bienenkleber zu verwenden

Es gibt viele Möglichkeiten, Bienenleim zu verwenden: Es kann in seiner reinen Form gekaut werden, auf dessen Grundlage Wasser, Milch- und Alkoholtinkturen, Dekokte zubereitet werden dürfen. Der produktivste gilt als alkoholischer Extrakt aus Propolis. Es wird immer noch empfohlen, dieses Produkt der Imkerei mit medizinischen Präparaten zu kombinieren - solche Maßnahmen haben eine viel stärkere therapeutische Wirkung.

Bevor Sie die Behandlung zu Hause beginnen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie keine individuelle Unverträglichkeit der Substanz haben, da Propolis ein starkes Allergen ist, das sowohl leichte Reizungen als auch Nesselsucht und in manchen Fällen sogar Angioödem hervorrufen kann.

Natürliches Propolis

Die erste und einfachste Methode zur Behandlung der Pankreatitis mit Propolis ist die Verwendung der Substanz in reiner Form. Schneiden Sie dazu die Substanz in kleine Stücke, so dass sich herausstellt, dass jeder von ihnen nicht mehr als 3 g wiegt. Das Arzneimittel muss auf leerem Magen oder nach einer Stunde Nahrung gekaut werden - dies ist die Mindestzeit, die erforderlich ist, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Experten empfehlen die Durchführung einer solchen Heimtherapie für mindestens 2 Wochen, wobei die zulässige Menge der Substanzaufnahme pro Tag 4-5 mal betragen sollte.

Diese Technik ermöglicht es Ihnen, Schmerzen im Unterleib zu reduzieren, Sodbrennen und Übelkeit, Blähungen zu beseitigen. Propolis hat nicht nur eine analgetische Wirkung, sondern auch eine entzündungshemmende, antiseptische Wirkung, es normalisiert das allgemeine Wohlbefinden des Patienten und verbessert die biochemische Zusammensetzung des Blutes.

Infusionen und Tinkturen

Die Verwendung des Produkts in seiner reinen Form ist nicht die einzige Möglichkeit zur Behandlung von Pankreatitis.

Therapeutische Wirkung kann Propolis-Tinktur haben:

  • Die Substanz in dieser Form hat umhüllende Eigenschaften, die für geschädigte Bereiche der Bauchspeicheldrüse wichtig sind;
  • Eine Tinktur aus Propolis, die zum Beispiel in Kombination mit Milch hergestellt wird, stellt das Gewebe wieder her, in dem sich die Läsionen befinden, und verringert die Entzündung an diesen Stellen.
  • Infusionen mit diesem Imkereiprodukt reduzieren die Produktion von Salzsäure im Magen, was wiederum die Produktion von Pankreasenzymen normalisiert und den Prozess der Selbstverdauung im Pankreas unterbindet.

Es gibt mehrere Rezepte zur Herstellung von Propolis-Infusionen. Betrachten Sie das berühmteste.

  1. Die einfachste Möglichkeit ist eine Kombination aus Bienenkleber und Wasser. Alles, was Sie tun müssen, ist, die feste Propolis mit Hilfe einer Reibe zu mahlen und dann ein kleines Stück von dieser Masse, die auf die Messerspitze passt, in warmes, gekochtes oder destilliertes Wasser zu füllen (90-100 ml sind genug). Für die beste Wirkung ist es wünschenswert, die resultierende Flüssigkeit in eine Thermoskanne zu gießen und sie einen Tag stehen zu lassen. Eine solche Tinktur aus Dessertlöffel wird zweimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt mehrere Wochen.
  2. Alkoholtinktur wird wesentlich wirksamer bei der Schmerzlinderung und der Linderung anderer unerwünschter Symptome sein. Für die Umsetzung benötigen Sie 100 ml Alkohol oder Wodka sowie 10 g Propolis. Mischen Sie die Komponenten und entfernen Sie die Flüssigkeit an einem kühlen und dunklen Ort. Es wird regelmäßig empfohlen, es zu schütteln: Der Niederschlag sammelt sich also nicht. Das Medikament gilt als bereit, wenn es eine braune Tönung annimmt und im Aussehen dem Cognac ähnelt. Nachdem Sie die Tinktur behandelt haben, können Sie mit der Anwendung beginnen: In Verhältnissen von 1: 5 sollte sie mit Wasser verdünnt werden, und dann in einem separaten Behälter 40 Tropfen zählen, bevor Sie zu den Mahlzeiten trinken. Die Substanz wird zweimal täglich eingenommen. Alternativ können Sie fertige Propolis-Tinktur verwenden, die Sie in jeder Apotheke problemlos erwerben können.

Propolis-Milch

Eine besonders nützliche Kombination ist Propolis-Tinktur mit Milch. Sie ist ein wahres Lagerhaus für Vitamine und Mineralstoffe sowie andere Substanzen, die eine Person zur Aufrechterhaltung der Gesundheit benötigt. Es ist bemerkenswert, dass eine solche Flüssigkeit nicht nur bei der Behandlung von Pankreatitis verwendet wird, sondern auch bei anderen Pathologien. Um eine solche Tinktur zu erhalten, mahlen Sie die Propolis mit einer Reibe und nehmen dann 5-7 g von dieser Masse. Dieser Teil wird mit 200 ml kochender Milch ausgegossen, die Flüssigkeit wird gründlich gemischt. Nachdem es abgekühlt ist, sollte es durch Gaze abgelassen werden. Die auf der Oberfläche der Tinktur gebildete Wachsschicht sollte entfernt und der Rest vor dem Zubettgehen getrunken werden.

Die traditionelle Medizin kennt ein anderes Rezept mit Zutaten wie Propolis und Milch. Zuerst müssen Sie Alkoholtinktur gemäß dem etwas oben angegebenen Schema herstellen. Danach werden 10 Tropfen dieser Flüssigkeit zu 100 ml Milch gegeben - das Produkt ist fertig. Nehmen Sie die Substanz muss auch für 6 Monate vor dem Schlafengehen sein. Menschen, die diese Technik aufgrund ihrer Erfahrung erlebt haben, bemerken, dass nach der zweiten Woche Erleichterung eintritt.

Propolis und Honig

Dies ist ein weiteres Rezept für Heilmittel.

Wir werden brauchen:

  • 10 ml Milch;
  • 20 g Honig;
  • 2 Tropfen Propolis-Alkohol-Tinktur.

Durch das Mischen der Zutaten können Sie mit der Behandlung beginnen: Sie müssen die Tinktur täglich einnehmen, bevor Sie mehrere Wochen ins Bett gehen. Experten weisen darauf hin, dass das Tool nicht nur bei der Pankreatitis, sondern auch bei der Cholezystitis wirksam ist.

Kamillenabkochung mit Propolis

Ein Dekokt aus Kamillenblüten ist ideal als Basis für die Propolis-Tinktur. Zuerst muss trockenes Rohmaterial gebraut werden: Ein Filterbeutel oder 10 g lose Substanz gießen 250 ml kochendes Wasser und bringen es zum Kochen. Nach dem Abkühlen des Sudes müssen 40 Tropfen Propolis-Wasser-Tinktur hinzugefügt werden. Nehmen Sie dieses Werkzeug vor dem Frühstück für eine halbe Stunde zum Fasten. Sie können einer anderen Option folgen: Dazu bereiten wir auf dieselbe Weise eine Abkochung vor und geben dann 3 g Bienenkleber in reiner Form hinzu. Setzen Sie die resultierende Flüssigkeit in eine Thermoskanne und bestehen Sie einen Tag lang darauf. Anstelle von Kamille dürfen auch andere Heilkräuter verwendet werden: Mutter und Stiefmutter, Ringelblume, Minze, Elecampane-Wurzel, Dill. Es ist auch erlaubt, Honig mit Propolis in die Brühe zu geben - 7 g des Produkts reichen aus.

Wie kann man Tinktur nehmen?

Wer sich mit Hilfe von Bienenleim verbessern möchte, weiß oft nicht genau, wie man ein solches Medikament einnimmt. Damit Propolis eine positive Wirkung auf den Körper hat, jedoch auf keine Weise Schaden anrichten kann, ist es notwendig zu verstehen, dass es notwendig ist, Tinkturen dieser Substanz korrekt zu verwenden.

Zunächst hängt alles davon ab, mit welchem ​​Rezept das Produkt hergestellt wurde.

So wird eine Flüssigkeit auf der Basis von Wasser und Propolis zwei Mal täglich vor den Mahlzeiten für zwei Wochen in der Menge eines Dessertlöffels eingenommen.

Alkoholtinktur sollte auch zweimal täglich eingenommen werden, sie muss jedoch im Verhältnis 1: 5: 40 Tropfen einer verdünnten Substanz mit Wasser verdünnt werden - dies ist die Dosierung, die für eine Dosis bestimmt ist. Wenn Alkohol-Tinktur in Kombination mit Milch verwendet wird, werden 10 Tropfen davon pro 100 ml Milch eingenommen. Dieses Mittel wird ein halbes Jahr vor dem Schlafengehen eingenommen. Manchmal wird Bienenkleber in 200 ml kochender Milch in reiner Form eingespritzt, und in diesem Fall wird das resultierende Volumen auch abends voll aufgenommen.

Bei der Auskochung der Kamille (250 ml) mit Zugabe von 40 Tropfen Propolis-Wasser-Tinktur sollte diese Flüssigkeit einmal täglich vor dem Frühstück verbraucht werden. Natürlicher Bienenkleber (3 g), der der Brühe zugesetzt wird, wird nach einem ähnlichen Schema aufgenommen.

Falls fertige Propolis-Tinktur zur Behandlung von Pankreatitis verwendet wird, sollte sie einen Monat lang dreimal täglich eingenommen werden. Dazu wird ein Viertel oder ein halbes Glas Wasser mit 20-60 Tropfen einer Substanz verdünnt.

In der akuten Phase oder in der Zeit der Verschlimmerung ist die Verwendung von alkoholischer Propolis-Tinktur strengstens verboten, in diesem Fall ist Bienenleim, der der Milch zugesetzt wird, eine ideale Option.

Bevor Sie mit dieser Art von Heimtherapie beginnen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr Körper Propolis gut verträgt, da dieses Naturprodukt das stärkste Allergen ist. Tragen Sie einige Tropfen der Substanz auf den Handgelenksbereich auf und beurteilen Sie den Zustand der Haut in 5-10 Minuten. Wenn keine Rötungen vorhanden sind und kein Juckreiz auftritt, ist Propolis für Sie nicht kontraindiziert.

Gegenanzeigen

Die Behandlung mit Propolis ist nicht nur bei individueller Unverträglichkeit der Substanz, sondern auch während der Schwangerschaft und Stillzeit verboten. Menschen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, sollten diese Therapie ebenfalls ablehnen.

Sie sollten die Behandlung nicht ohne Erlaubnis beginnen, alle Maßnahmen sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden: Erst nach ihrer Genehmigung können Propolis und darauf basierende Arzneimittel in den allgemeinen Behandlungskurs aufgenommen werden.

Propolis ist ein wirksames Naturheilmittel, das bei Kontraindikationen bei der Behandlung von Pankreatitis zulässig ist. Die richtige Verwendung der Substanz wirkt sich positiv auf den Körper aus und beschleunigt den Heilungsprozess.

Bewertungen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Ihre Meinung ist uns sehr wichtig - daher werden wir die Verwendung von Propolis bei Pankreatitis in den Kommentaren gerne überprüfen, es wird auch für andere Benutzer der Website von Nutzen sein.

Inna

Zubereitung der Tinktur nach verschiedenen Rezepten: mit Milch, mit Kamille und mit Alkohol. Am meisten hat mir aber die Version mit Milchzusatz gefallen. Ich trinke dieses Mittel nachts und gehe ins Bett. Ich habe lange Zeit keinen Rückfall gehabt. Ich denke, dass alles hilft: sowohl Medikamente als auch Diät und dieses beliebte Rezept.

Angelina

In Zeiten der Exazerbation verwende ich Propolis mit Milch, und im Stadium der Remission verwende ich verschiedene Rezepte für die Behandlung. Natürlich muss man manchmal basteln, um ein Hausmittel herzustellen, aber der Effekt ist es wert: Erstens reduziert Propolis die Symptome und zweitens stärkt es das Immunsystem.